Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion

Über

Der Programmbereich beschäftigt sich mit künstlerischen und kulturellen Praxen, die an Alltags- und Lebenswelten orientiert sind. Dabei umgehen wir eine wertende Unterscheidung von Hochkultur und Pop-/Sub-/Alltagskulturen. Wir verstehen Kunst/Kultur als einen verhandelbaren Prozess, der durch die Perspektiven von verschiedenen Gesellschaften, sozialen Gruppen und Individuuen vorangebracht und mitbestimmt wird. Auf dieser Basis stellen wir zum einen die Frage nach den Möglichkeiten, im Feld von Kunst/Kultur gesellschaftliche Veränderungsprozesse in Gang zu setzen und Diversität zu fördern. Zum anderen bedingt unser Zugang eine Überprüfung des Status der wissenschaftlichen Forschung gegenüber anderen, alltags- oder subkulturellen Formen der Wissensproduktion und -vermittlung.
Mehr zum Thema Forschung

Seit Herbst 2019 wird der Programmbereich als künstlerisch-forschendes, transdisziplinäres Labor geführt.
Zum Labor

Aktuelle Veranstaltungen

SUPERGAU: Zukunft mit Zukunft

Workshop

0:00

Fahrrad-Erzähl-Werkstatt mit Stephanie Müller, Klaus Erika Dietl und Jan Philipp Ley im Rahmen von SUPERGAU

Freitag 14 Mai 2021
Sonntag 23 Mai 2021

W&K-Forum: Baustelle Kulturelle Teilhabe?

W&K-Forum

0:00

Offene Diskussion im Rahmen von SUPERGAU

mit: Theo Deutinger, Algeen Hasan, Tina Heine, simon INOU, Ivana Pilić, Sophia Reiterer, Heinrich Schellhorn

Samstag 15 Mai 2021

Team