W&K

Alle News

33 Einträge gefunden

Aktuelle Informationen

19.03.2020

Keine Präsenz-Lehre, keine öffentlichen Veranstaltungen

Aktuelle Informationen

16.03.2020

Keine Präsenz-Lehre, keine öffentlichen Veranstaltungen

Bühnentode

12.03.2020

"Wie auf der Bühne gestorben wird"

12.03.2020

The social relevance of Ukrainian Documentary theater

11.03.2020

Transfuge

11.03.2020

Comic und Erinnerung. Oral History im Werk von Emmanuel Guibert

28.01.2020

Die Dissertation, die Bettina Egger im Rahmen des Doktoratskollegs am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst verfasst hat, ist nun in Buchform beim Christian Bachmann Verlag erschienen.

Wissenschaftlich-künstlerische Begleitung

23.01.2020

The curator as an agent of knowledge – Curating the performance arts

23.01.2020

Curatorial Changes of Curatorial?

23.01.2020

Moderation

22.01.2020

Theaterproduktion

22.01.2020

Ausstellung „Räumen“

22.01.2020

Lehrveranstaltungen Sommer 2020

15.01.2020

Veranstaltungskalender Jänner - März 2020

20.12.2019

Prin[ts]+Graf ´19

11.12.2019

Lesung

11.12.2019

multicultural city

09.12.2019

Start der öffentlichen Ringvorlesung im März 2020

29.11.2019

Figurationen des Übergangs – Übergänge zwischen Kunst und Leben, 1920–1970. Mit den Vortragenden Karin Krauthausen (Berlin), Irini Athanassakis (Tunis), Peter Berz (Berlin), Ingeborg Reichle (Wien), Peter Fuchs (Bad Sassendorf) sowie Peter Deutschmann, Nicole Haitzinger, Uta Degner, Marcel Bleuler u.a. Mittwoch, 11.3.-24.6.2020, 17.00-18.30h / Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1, Hörsaal Georg Eisler (E.003)

Hilde Fraueneder Kulturpreis 2019

Salzburgpreis des Kulturfonds für Hildegard Fraueneder

28.11.2019

Für ihre jahrzehntelange Arbeit zur zeitgenössischen Kunst in der kunstwissenschaftlichen Forschung, Lehre und kuratorischen Praxis wurde Hildegard Fraueneder am 26.11.2019 der diesjährige Salzburgpreis des Kulturfonds der Stadt Salzburg verliehen.