Resilienz in den Bildern von Kindern und Jugendlichen

halb fertiges porträt eines mädchens augen fehlen mund nur verschwommen im hintergrund eine skizze die auf dem kopf steht und ebenfalls eine junge frau darstellt

ein großes auge in weiß pink schwarz aus karton ausgeschnitten

abstraktes ölgemälde in verschiedenen rottönengemälde ein mädchen mit lila haaren auf ihrem hals steht nevermind im mund hat sie eine zigarette hintergrund ist violettzeichnung die marge simpson darstellt mit zigarette im mund, darunter schriftzug chill the f out

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Text “Resilienz in den Bildern von Kindern und Jugendlichen”

Zurück zur Übersicht „Virtuelles W&K-Forum“

Foto: Sabine Bruckner

Magdalena Heller (*1993)

Die in Salzburg lebende Künstlerin Magdalena Heller befindet sich mit ihren Arbeiten an den Schnittstellen zwischen zeitgenössischer Malerei, künstlerischer Fotografie, Videokunst und Selbstinszenierung. In ihren großformatigen Malereien beschäftigt sie sich mit Jugendlichen und jungen Frauen und deren Möglichkeiten bzw. Grenzen in unserer patriarchal geprägten Gesellschaft. Realitätsflucht und virtuelle Welten spielen dabei stets eine große Rolle, genauso wie das gesellschaftspolitische Geschehen sowie aktuelle politische Umbrüche.

 

Isabella Heigl (*1989)

Isabella Heigl studierte an der Universität Mozarteum Malerei und arbeitet auch in den Bereichen Performance und Multimediaart. Dabei lotet sie die Grenzen zwischen Malerei und Videokunst immer wieder neu aus.

 

Galerie Haas und Gschwandtner, Salzburg, 2019 ©www.wildbild.at

Martina Pohn (*1985)

Martina Pohn, geboren in Salzburg, Studium der Kunstgeschichte und der Klassischen Archäologie an der Universität Salzburg. Zwischen 2007 und 2009 kuratorische Assistentin in der wissenschaftlichen Abteilung des Museums der Moderne Salzburg. Von 2012 bis 2019 Leitung der Abteilung Kunstvermittlung am Museum der Moderne Salzburg. Seit 2019 Leitung der Galerie HAAS & GSCHWANDTNER in Salzburg.