Figurationen des Übergangs. Schriften zu Wissenschaft und Kunst

Figurationen des Übergangs. Schriften zu Wissenschaft und Kunst
hg. v. Hildegard Fraueneder, Werner Michler und Romana Sammern
ISSN 2707-918X

Beirat:
Hannah Baader, Kunsthistorisches Institut in Florenz – Max-Planck-Institut
Peter Deutschmann, Universität Salzburg
Johannes Feichtinger, Österreichische Akademie der Wissenschaften
Karin Harrasser, Kunstuniversität Linz
Manfred Kern, Universität Salzburg
Cornelia Zumbusch, Universität Hamburg

Tagungsberichte, Rezensionen und kleinere Beiträge erscheinen digital und fortlaufend auf https://transition.hypotheses.org/uber, auf der W&K Seite (https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/figurationen-blog/) sowie auf dem Server der UB: https://eplus.uni-salzburg.at/obvusboa/nav/classification/5807598.

Zusätzlich zum digitalen Format erscheinen die Bücher auch im Verlag Turia+Kant (www.turia.at). Hier werden die vom Programmbereich (mit-) veranstalteten Bände zu den Tagungen “Kunst und Gebrechen” sowie “Barock und Neobarock in der Moderne” den Anfang machen.

Die UB Salzburg übernimmt freundlicherweise die Katalogisierung. Zusätzlich sind wir Kooperationspartner von avldigital.de, dem Fachinformationsdienst Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der UB Frankfurt. Wir werden außerdem vom Fachrepositorium Germanistik CompaRe der UB Frankfurt sowie von der UB Heidelberg katalogisiert (Kunstwissenschaft) und erreichen dadurch eine gute fachspezifische Sichtbarkeit. Der Antrag auf Aufnahme ins hoch angesehene “Directory of Open Access Journals” ist in Vorbereitung.

Neue Beiträge auf unserer zentralen Seite https://transition.hypotheses.org/uber lassen sich via RSS-Feed abonnieren.


12.07.2021

Wir freuen uns, die open access Schriftenreihe des Programmbereichs “Figurationen des Übergangs” vorstellen zu dürfen: