From trash to treasure – Lieblingsstücke neu 

Wiederverwenden statt Ressourcenverschwenden 

Ausstellung in der Stadt:Bibliothek Salzburg, 3. Stock 

Eröffnung: 13. Juni 2024, 19 Uhr
Bis: 2. Juli 2024

„From trash to treasure: Lieblingsstücke neu“ – im Juni 2024 ist in der Stadt:Bibliothek Salzburg zu sehen, was sich Studierende gemeinsam mit Klient:innen der Lebenshilfe, Jugendliche aus dem Verein Spektrum und die Stadtbevölkerung Salzburg darunter vorstellen!
In der Ausstellung wird gezeigt, wie verschiedenste Personengruppen ihren Lieblingsgegenständen mit Hilfe von Upcycling und Reparieren neues Leben einhauchen. Zudem werden die Geschichten dahinter erzählt: Warum ist gerade dieser Gegenstand so besonders? Was bedeutet Upcycling für die Personen selbst?
Ressourcenschonendes Konsumieren und Leben ist nicht nur in Anbetracht der Klimakrise in der heutigen Zeit besonders wichtig, sondern es kann noch viel mehr: nämlich Spaß machen, zum Experimentieren anregen und Kunst sein!

Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen dem Programmbereich Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion, dem transdisziplinären Projekt „Co-CreART – Co-Creating Change!”“ (Wissenschaft & Kunst, Universität Salzburg/Mozarteum Universität), dem Bewohnerservice Lehen/Taxham der Stadt Salzburg, der Stadt:Bibliothek Salzburg, Mediendienst Leistungshölle, FS1, Verein Spektrum und der Lebenshilfe Salzburg.
Sie ist Teil der Veranstaltungsreihe „eARTh: Klima, Kunst, Kultur – Räume kultureller Nachhaltigkeit “.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besichtigt werden.