Basismodule I und II

„Die Künste: Theorien und Diskurse I bzw. II“ (12 ECTS)

Die Basismodule bestehen aus zwei Bereichen:

Theorien und Konzepte der Künste                                                   4-8 ECTS
Künstlerische Prozesse in soziokulturellen Kontexten              4-8 ECTS

und führen in die Forschungsbereiche an den Schnittstellen von Kunst, Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft ein. Die Lehrangebote umfassen sowohl theoretische Reflexionen, wissenschaftliche und institutionelle Diskurse, wie auch Möglichkeiten künstlerischer Praxis. Wie entstehen künstlerische Arbeiten? Unter welchen Bedingungen werden sie möglich? Wie entwickeln sie sich? Wie wirken sie und wie werden sie erlebt bzw. wahrgenommen?

Diese Basismodule bildet die Grundlage für die Studienergänzungen „Die Künste: Praxis und Vermittlung“ und „Kulturmanagement und Kulturelle Produktion“ sowie für den Studienschwerpunkt „Kunst, Kultur und ihre Vermittlung“.

Wichtig: Die Lehrveranstaltungen der Aufbaumodule können auch vor Abschluss der Basismodule besucht werden! Voraussetzung für den Erhalt eines Zertifikates ist dann aber die Absolvierung aller erforderlichen Lehrveranstaltungen aus den jeweiligen Bereichen.