Romana Sammern im Gespräch mit Irini Athanassakis (Paris)

Milch (Ökonomien des Mutterleibs)

Im Fokus des Artist Talks stehen die Ökonomie menschlicher und tierischer Mutterkörper und der Umgang mit ihrer Milch. Dazu werden der Film zur Auflösung der Frauenmilchbank in der Semmelweis Klinik von Irini Athanassakis Milchküche. Laboratorium (2021) und die Dokumentation Im Augenblick – die Historie und das Offene (2013) von Angela Summereder und Othmar Schmiderer zur Alm von Bodo Hell gezeigt. Im Anschluss an die Veranstaltung findet die Lesung und Performance mit Bodo Hell Fromme Denkungsart. Milch und ihre Derivate statt.

Irini Athanassakis ist Researcher in Artistic Residence bei W&K. Die Künstlerin und arbeitet rund um den Themenbereich der Bonds (Scheine von Gewicht) und Bindungen aller Art, gegenwärtig zu (Un-)Fruchtbarkeit. Zu ihren preisgekrönten Veröffentlichungen zählt MILK. Gabe, Lust und Verlust, Wien: Passagen Verlag 2018. Weitere Informationen: https://iriniathanassakis.eu

 

Organisation, Konzeption: Romana Sammern

Bildnachweis: Irini Athanassakis: Frauenmilchbank, Semmelweisklinik, Mai 2019