„Der Struggle so Real“ – Klassismuskritische Arbeit in Kunst und Kultur

Die Tänzerin/Choreographin Verena Brakonier stellt ihre klassismuskritische Arbeit vor und lädt zum Gespräch über weitere Praxisbeispiele ein. Im Zentrum stehen dabei das von ihr initiierte Netzwerktreffen „Anonyme Arbeiter:innenkinder“ und ihre autobiografische Recherche für das Stück „Auto-Fiktion: Der Struggle so Real“, das im nächsten Jahr in einer Autowerkstatt aufgeführt wird. Wie kann Klassismus in der künstlerischen … „Der Struggle so Real“ – Klassismuskritische Arbeit in Kunst und Kultur weiterlesen