Harlekinaden. Beiträge zum Aspekt des Polemischen in den szenischen Künsten

Polemik – so vielschichtig das Schlag­wort, so vielseitig seine Interpretationen, auch und gerade im Bereich der szeni­schen Künste. Wird Polemik auf der Bühne inszeniert? Welche Facetten des Begriffs werden in den szenischen Künsten aufgegriffen? Was bedeutet der Kampfbegriff noch, wenn er von seiner textuellen, literarischen und primär rhetorischen Genese losgelöst wird? Kann sich Polemik überhaupt performativ (ent­)äußern?

 

Harlekinaden

26.05.2020

Tanz & Archiv - Forschungsreisen Nr. 9. Auftritte und Theoria ästhetischen Wissens. Harlekinaden. Beiträge zum Aspekt des Polemischen in den szenischen Künsten. HG. v. Nicole Haitzinger / Franziska Kollinger im epodium Verlag 2020.